ELABO Arbeitsplatzsysteme
ELABO Arbeitsplatzsysteme

Individuelle Lösungen für die Medizintechnik

ELABO Arbeitsplatzsysteme zum Test von Herzkathetern und künstlichen Herzen

Das Medizintechnik-Unternehmen Abiomed mit Hauptsitz in Danvar/Massachusetts (USA) hat sich auf die Entwicklung und Produktion von herzunterstützenden und herzersetzenden Systemen spezialisiert. Um die Wachstumsmöglichkeiten auf dem deutschen Markt besser zu nutzen, sollen bei Abiomed Europe in Aachen künftig höhere Produktionskapazitäten vorgehalten werden. Das umfasst unter anderem eine Verdreifachung der Anzahl möglicher Produkt-Testläufe: Herzkatheter, Herzpumpen und künstliche Herzen müssen im Vorfeld ihres Einsatzes genauesten Überprüfungen unterzogen werden, um die uneingeschränkte Funktionalität dieser lebenserhaltenden Systeme garantieren zu können.

Für diese überaus wichtigen Prüfungen sind spezielle Arbeitsplatzsysteme erforderlich. Sie müssen Testläufe unter Einsatz von Wasser und/oder Blut ermöglichen und über präzise verarbeitete Strom- und Schnittstellenanschlüsse verfügen. Außerdem gilt es zu verhindern, dass die jeweiligen Anschlusskabel die Übersichtlichkeit der einzelnen Tests beeinträchtigen.

Nach Abgleich mehrerer Angebote entschied sich Abiomed für eine Lösung von ELABO. Sie wurde eigens für den US-amerikanischen Herzsystem-Spezialisten entwickelt und besteht aus einer modifizierten Ausführung des erfolgreichen Arbeitsplatzsystems Primus One. Dieses wurde für das Abiomed-Projekt mit korrosionsbeständigen Arbeitsplatten aus Kunststoff bzw. VA-Stahl ausgestattet. Hinzu kam ein Ablaufsystem zur sicheren Abführung auslaufender Flüssigkeiten. Um eine optimale Kabelführung zu ermöglichen, wurde außerdem eine projektspezifisch weiterentwickelte Version des patentierten Kabelmanagementsystems von ELABO integriert. Abiomed zeigte sich von der hochwertigen Gesamtlösung begeistert und lobte zudem die kompetente Betreuung sowie die transparente Projektdurchführung. „Das Ergebnis hat am Ende unsere Erwartungen übertroffen“, so Dirk Michels, Geschäftsführer von Abiomed Europe. „Von daher sind wir mit der Ausführung hochzufrieden.“