Verabschiedung langjähriger Kollegen
Verabschiedung langjähriger Kollegen – Werner Hopf, Wolfgang Hofmann und Erich Weiss wurden von der Geschäftsleitung und ihren ehemaligen Teamleitern verabschiedet | Bildnachweis: ELABO GmbH

Verabschiedung langjähriger Kollegen

Im Laufe des Jahres traten drei langjährige Mitarbeiter der ELABO GmbH den wohlverdienten Ruhestand an. Aufgrund der Corona Pandemie wurde die offizielle Verabschiedung der Kollegen nun etwas verspätet im kleinen Kreise nachgeholt.

Im August 2020 fand die offizielle Verabschiedung der langjährigen Kollegen in kleinem Kreis bei der ELABO GmbH statt. Werner Hopf, Wolfgang Hofmann und Erich Weiss wurden von der Geschäftsleitung und ihren ehemaligen Teamleitern verabschiedet. Bei einem Glas Sekt schwelgte man gemeinsam in Erinnerungen und tauschte Anekdoten der letzten Jahrzehnte aus.

Werner Hopf verlässt ELABO nach knapp 41 Jahren. Als er im August 1979 ins Unternehmen kam, war er damals einer der ersten Mitarbeiter. Mit ihm verlässt ein sehr engagierter Kollege das Unternehmen. Seit 2002 war er im Betriebsrat tätig, ab 2011 übernahm er zudem die Schwerbehindertenvertretung. Seit 2001 war er nebenbei noch Ersthelfer. Er brachte über die Jahre zahlreiche Vorschläge und Ideen ins Unternehmen ein und war so u. a. maßgeblich an der Einführung und Entwicklung von Netzgeräten bei ELABO beteiligt. So bereicherte er bis zur Rente als Elektromechaniker das Prüffeld.

Zusammen mit Herrn Hopf wurde auch Wolfgang Hofmann in den Ruhestand verabschiedet. Der passionierte Schiedsrichter war ab Juni 1999 zunächst im Versand und seit 2008 im Wareneingang und Lager beschäftigt. In den vielen Jahren haben die Kollegen ihn stets als zuverlässigen, genügsamen und freundlichen Mitarbeiter geschätzt, der alle ihm übertragenen Arbeiten gerne übernommen hat – auch die unliebsamen. Als „Mann für Alles“ hinterlässt Herr Hofmann so eine große Lücke in seinem Team und im Unternehmen.

Auch Erich Weiss hat ELABO im Mai in den Ruhestand verlassen. Im August 1995 begann er damals als Energiegeräteelektroniker in der Elektrofertigung für automatische Mess- und Prüfsysteme seine Laufbahn bei ELABO. Mit einer kurzen Unterbrechung war auch er so insgesamt 21 Jahre im Unternehmen beschäftigt. Er bereicherte sein Team nicht nur mit seiner zielstrebigen, selbständigen und verantwortungsbewussten Arbeitsweise, sondern trug auch außerhalb der Arbeitszeit zu einem guten Betriebsklima bei – ab und zu auch mit einem selbstgebrauten Heufelwindener Feierabendbier.

Mit den Kollegen verlassen uns drei sehr motivierte und engagierte Mitarbeiter. Das ganze Team der ELABO GmbH wünscht den Dreien alles Gute für den Ruhestand und in erster Linie Gesundheit.