Neugestaltung der Produktionsfläche der Thoma Elektronic GmbH
Mehr Arbeitsfläche in ESD-geschützter Umgebung ─ Neugestaltung der Produktionsfläche der Thoma Elektronic GmbH | Bildnachweis: ELABO GmbH

Neugestaltung der Produktionsfläche der Elektronic Thoma GmbH

Mehr Arbeitsfläche in ESD-geschützter Umgebung. Zusammen mit ELABO ist bei der Elektronic Thoma GmbH ein modernes Produktionsumfeld entstanden.

Ausgangssituation

Als Produzent anspruchsvoller Baugruppen und Systeme aus den Bereichen Medizintechnik, Industrieelektronik, Mess- und Regeltechnik in kleinen und mittleren Auflagen, stand die Elektronic Thoma GmbH in Dentlein vor der Herausforderung, steigenden Anforderungen in Bezug auf Sicherheit und ESD Schutz auch in Zukunft gerecht zu werden. Auch die Anzahl der Arbeitsplätze und die jeweils vorhandene Arbeitsfläche an den einzelnen Arbeitsplätzen sollte erhöht werden. So wurde ELABO mit der Neuausstattung der Räumlichkeiten beauftragt.

Die Lösung

Neu ausgestattet hat ELABO die Thoma Elektronic GmbH mit ergonomischen Montage Arbeitsplätzen in kompletter ESD Ausführung. Insgesamt sind acht Reihen mit jeweils drei Primus One® Workstations entstanden, die alle auf dem aktuellsten Stand der Technik sind. Besonderheit der Primus One® Serie ist insbesondere die umfangreiche Nutzung der Arbeitsfläche, da alle Anschlüsse in den Systemprofilen untergebracht sind. Eine versenkbare Kabelklappe erhöht die Nutzfläche zusätzlich. Die zertifizierte ESD Ausführung des Primus One® Arbeitsplatzes ermöglicht einen sicheren Umgang mit allen Baugruppen unter ESD Gesichtspunkten.
Alle neuen Arbeitsplätze beim Thoma Electronic wurden mit einem Standard-Stromnetz, einer Dauerversorgung von 230 V und einem ausfallsicheren EDV Netz ausgestattet. Die IT-Technik mit inkludiertem Netzwerk-Switch in den Montagelinien ermöglicht zukünftig die intelligente Datenverteilung im Raum.
Um auf kommende Anforderungen beispielsweise in Bezug auf Fachkräftemangel oder steigende Variantenvielfalt bei Bedarf unmittelbar reagieren zu können, wurden so die Vorbereitungen getroffen, um im Nachgang die Software Elution® inklusive individueller digitaler Assistenz (Werkerführung) zu integrieren.

Je Arbeitsplatz wurden außerdem zwei Ablageelemente verbaut, die den Mitarbeitern genug Raum für Material und Werkzeug bieten. Eine individuell steuerbare LED Beleuchtung stellt die optimale Ausleuchtung jedes Arbeitsplatzes sicher und kann abhängig vom Mitarbeiter oder Arbeitsschritt angepasst werden.

Um eine problemlose Materialbereitstellung auf der gesamten Produktionsfläche zu gewährleisten, wurde zwischen den Reihen ausreichend Raum für das Verfahren von Mobilen und Hubwagen eingeplant.

So ist auf zwei Etagen eine moderne Produktionsfläche entstanden, auf der das Arbeiten unter optimalen Bedingungen gewährleistet ist – insbesondere in Hinblick auf Ergonomie, Sicherheit und ESD Schutz.