Open Lab Day
Future Work Lab / Open Lab Day 2018 – v.l.n.r. Simon Brugger (Festo AG & Co. KG), Dr. Moritz Hämmerle (Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO) und Horst Maywald (ELABO GmbH) | Bildnachweis: Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

FIM-Montagearbeitsplatz von ELABO reist (virtuell) um die Welt

Arbeitswelten der Zukunft – Arbeitsforschungstagung 2018

Wie wird sich Arbeit in Zukunft verändern? Und welche Rolle spielen Forschung und Wissenschaft bei der Bewältigung dieser Veränderungen? Um diese Fragen geht es im „Wissenschaftsjahr 2018: Arbeitswelten der Zukunft“. Im Rahmen der Arbeitsforschungstagung am 04. und 05. Dezember 2018 befassten sich die Teilnehmer in interaktiven Workshops, Impulsvorträgen sowie in zahlreichen Diskussionsrunden mit diesen Fragen.

Ein Highlight der Tagung war eine virtuelle 24-stündige Weltreise an ausgewählte Orte der Arbeitsforschung zum Thema „Future Worlds of Work around the World“. Expertinnen und Experten aus aller Welt wurden interaktiv in die Arbeitsforschungstagung einbezogen. Der weltweite Diskurs und die wissenschaftlichen Bedarfsfelder der Arbeitsforschung wurden erlebbar gemacht und in eine internationale Wissenslandkarte überführt.
Auch Horst Maywald von ELABO gab vom „Future Work Lab“ des Fraunhofer Instituts in Stuttgart aus ein Interview zu den Benefits einer Zusammenarbeit mit Fraunhofer und dem „Future Work Lab“. Vorab wurde der FIM-Montagearbeitsplatz mit Shopfloor Execution System (SES) von ELABO als Beispiel für ein Assistenzsystem im Bereich der Montage vorgestellt und live in die ganze Welt übertragen. Dass Assistenzsysteme besonders in der Montage eine große Rolle für die zukünftige Gestaltung von Arbeitsplätzen in der Produktion spielen werden, wurde am Beispiel des FIM-Montagearbeitsplatzes erläutert.
Dieser passt sich individuell an die Bedürfnisse und Fähigkeiten des jeweiligen Bedieners an und trägt besonders in Verbindung mit der bedarfsabhängigen Unterstützung durch das ELABO-Softwarepaket Elution® zur Qualitätssicherung und Effizienzsteigerung im Unternehmen bei.

ELABO und Fraunhofer pflegen seit einigen Jahren eine enge Kooperation. Mit Hilfe von Fraunhofer entwickelt und testet ELABO zukunftsorientierte Lösungen für die Arbeitswelt der Zukunft. Neben dem FIM-Montagearbeitsplatz sind noch zahlreiche Innovationen von ELABO im „Future Work Lab“ zu finden. Möchten Sie diese live erleben? Dann melden Sie sich hier zum nächsten „Open Lab Day“ 2019 an.