HV-Prüfgeräte HighPerformance F1-1D / F1-1Q

400 .. 6.000 V AC, 500 .. 12.000 V AC

Das mehrfarbige Touch-Panel ermöglicht eine ergonomische Bedienung der Prüfgeräte, die standardmäßig mit serieller RS232C-Schnittstelle ausgerüstet sind (wahlweise mit Ethernet bzw. USB). Alle Geräte sind auch ohne Bedienmodul erhältlich, z.B. für den Einsatz in automatischen Systemen.

Modulares Hochspannungsprüfgerät

Abhängig von der Variante und dem Erweiterungsstand ermöglichen die Geräte flexible Einsatzmöglichkeiten im manuellen bzw. automatisierten Einsatz zur Hochspannungs- bzw. Isolationswiderstandsprüfung an Systemen, Bauteilen oder Komponenten.

  • 19“-Einschubtechnik
  • Hochwertiges Metallgehäuse
  • Zugangssperre über parametrierbare Passwortebenen
  • Servicefreundlichkeit – durch wenige Handgriffe austauschbar
  • Interfaces RS232-C oder alternativ über Ethernet oder USB

Prüfspannung

400 .. 6.000 V AC, 500 .. 12.000 V AC, 500 .. 8.000 V DC (Option), 600 .. 16.000 V DC (Option)

Spannungsrampe

für Start und Ende der Prüfung frei programmierbar

Bauleistung

500 VA

Auslösestrom

0 .. 1 / 10 / 40 mA

Schnittstelle

RS232-C • Digital-Interface

Netzspannung

230 V / +/- 10 %; 49 .. 51 Hz

Baugröße

19“ / 10 HE; Tiefe 360 mm

Gleichspannung

Prüfspannung: 500 .. 8.000 / 16.000 VDC

Auslösestrom: 0 .. 1 / 10 / 40 mA

Isolationswiderstandsmessung

0,1 .. 1 / 10 / 100 MΩ + Autorange

Digitale Zusatzausgänge

Sechs Digitalausgänge zur Ansteuerung einer externen Umschaltmatrix

Ethernet

Alternative Schnittstelle zur RS232

USB

Alternative Schnittstelle zur RS232

Softwarepaket

Elution® Device

  • Gehäuse 19“/10HE 93-1D  Z10HELG
  • Prüfmobil Primus Basic
  • Warnlampe F9-1A
  • Zweihandbedienung F9-1L-01
Übersicht