Deutsch   English  
Elabo Suche  

Produkte
Elektrotechnik
Ableitstrommessgeräte
Exakt. Zuverlässig.

Ableitstrommessgeräte von Elabo

 

Hochgenaue Ausführung der Messelektronik

Durch den modularen Aufbau der Messkreise sowie der hochgenauen und normkonformen Ausführung der Messelektronik können die Geräte auf Wunsch auch für mehrere Anwendungsnormen ausgeführt werden.

 

Der Ablauf der Prüfungen von Ableitstrommessgeräten nach den verschiedenen Normen ist bei den Systemgeräten bereits integriert, so dass vom Anwender nur noch Parameter und Grenzwerte ergänzt werden müssen. Durch verschiedene Ausführungsvarianten kann die optimale Anpassung auf den jeweiligen Fertigungsprozess erfolgen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Anfrage die erforderliche(n) Prüfnorm(en) mit an.

 

Prinzip der Ableistromprüfung 

Mit der Ableitstromprüfung wird der Strom ermittelt, der in einem Fehlerfall (Unterbrechung des Schutzleiteranschlusses bei Geräten der Schutzklasse SK I oder Isolationsfehler bei Geräten der Schutzklasse SK II) über den Menschen abfließen würde. Bei der Prüfung ist der Prüfling im Normalbetrieb und wird mit einer erhöhten Spannung (Faktor 1,06-1,1) betrieben. Dabei findet auch eine Simulation des Vertauschens der Anschlüsse L und N (Prüfart A1, A2) oder eines Ausfalls von Phasen bei Drehstromgeräten statt.


Die Anforderungen an die Prüfgeräte werden durch verschiedene Normen geregelt, wobei die Normen untereinander auf unterschiedliche Auswirkungen des elektrischen Stromes Wert legen. Deshalb ist es notwendig, dass die Prüfgeräte je nach Einsatzgebiet den Effektivwert, den Mittelwert, den Scheitelwert oder den Wechselanteil des Ableitstromes ermitteln können. Die geforderte Messbandbreite liegt dabei bei 1MHz.


Ableitstrommessung – Ermittlungen von Fehlmessungen 

Bei der Ableitstrommessung selbst ist zur Verhinderung von Fehlmessungen eine erdfreie Versorgungsspannung oder das isolierte Aufstellen des Prüflings unbedingt zu beachten. Durch die Art der Aufschaltung kann während der Prüfung Spannung an berührbaren Metallteilen des Prüflings anliegen, weshalb geeignete Sicherheitsvorkehrungen bei der Prüfung zu treffen sind. Die Ableitstrommessung wird meist als Typprüfung und nur vereinzelt als Stückprüfung in den Normen gefordert.


Ableitstrommessgerät 92-4A

1-phasig erdgebunden

 

  • Ableitstrommessung 0 .. 0,01;1;10mA
  • Prüfspannung: Netz .. 280V / 15A intern
  • Erweiterungsmodule für verschiedenste Normen
Details
 
 

Ableitstrommessgerät 92-4D

1-phasig erdfrei

 

  • Ableitstrommessung 0 .. 0,01;1;10mA
  • Prüfspannung 0 .. 280V / 4 A intern
  • Erweiterungsmodule für verschiedenste Normen
Details
 
 

Ableitstrommessgerät 92-4G
3-phasig

 

  • Ableitstromprüfung 0 .. 0,01;1;10mA
  • Prüfspannung: 50 .. 480V / 32A
  • Erweiterungsmodule für verschiedenste Normen
Details
 
 

Ableitstrommessgerät 90-2M

1-phasig, externe Einspeisung

Automatenversion

 

  • Ableitstrommessung 0 .. 0,01;1;10mA
  • Prüfspannung: 0 .. 280V / 15A extern
  • für Systemanwendungen
Details
 
 
 

Kontakt

Haben Sie Fragen zu

unseren Produkten?

 

Nehmen Sie Kontakt

mit uns auf!

 

 

E-Mail: info@elabo.de

 

Katalog Mess- und Prüfgeräte

Test Instruments 2013 deutsch