Deutsch   English  
Elabo Suche  

News + Messen
21.06.2017

euromicron-Tochter ELABO unterstützt InnoTruck-Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

 

Smart Industry Lösung verdeutlicht das Potential der Digitalisierung

 

Die euromicron-Tochtergesellschaft ELABO, Spezialist für mittelstandsgetriebene Smart Industry Lösungen, unterstützt die Initiative „InnoTruck – Technik und Ideen für morgen“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Die Initiative fördert den öffentlichen Dialog über die gesellschaftliche Bedeutung von Innovationen und gibt Einblicke in Chancen und Risiken des technologischen Fortschritts. Im Mittelpunkt steht das doppelstöckige Ausstellungsfahrzeug InnoTruck. Auf einer mobilen Veranstaltungsfläche von gut 100 m² finden Besucherinnen und Besucher dort mehr als 80 Hightech-Exponate von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus ganz Deutschland sowie moderne Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen vor. Der InnoTruck fährt jährlich bis zu 80 Stationen an und kann von Kommunen, Schulen, Hochschulen oder Unternehmen kostenfrei angefordert werden.

Innotruck





















Bild 1: Der InnoTruck fährt jährlich bis zu 80 Stationen an und kann von Kommunen, Schulen, Hochschulen oder Unternehmen kostenfrei angefordert werden (Copyright BMBF-Initiative InnoTruck)

Die mobile Ausstellung steht unter dem Motto „Innovationen anschauen, anfassen und ausprobieren“. Der InnoTruck-Beitrag von ELABO setzt diese Idee konsequent um. Im Anschluss an eine Präsentation können Besucher anhand einer digitalen Werkerführung, die mithilfe der Smart Industry Software „ELABO Informationsmanagement“ erstellt wurde, selbstständig eine Uhr montieren. Die Werkerführung wird auf einem Tablet angezeigt und leitet die Besucher in Wort und Bild durch die einzelnen Arbeitsschritte. Zwischenzeitlich arbeiten sie sogar mit einem Zweiarm-Roboter zusammen, der über eine Schnittstelle mit der Software verbunden ist. Dank der detaillierten Arbeitsanleitung der Werkerführung können sie die verschiedenen Montageschritte dabei ohne jegliche Vorkenntnisse ausführen. Werkerführungssysteme werden in zahlreichen Branchen eingesetzt und lassen sich unter anderem im Rahmen der Berufsausbildung nutzen. Denn mit ihrer Unterstützung können auch Auszubildende nach und nach an branchenspezifische Prozesse herangeführt werden.
Innotruck Ausstattung





















Bild 2: Auf einer Fläche von gut 100 m² finden Besucherinnen und Besucher mehr als 80 Hightech-Exponate von Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus ganz Deutschland sowie moderne Virtual- und Augmented-Reality-Anwendungen vor. (Copyright BMBF-Initiative InnoTruck)

„Wir begrüßen die Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und freuen uns dieses wichtige Vorhaben unterstützen zu können“, erklärt ELABO-Geschäftsführer Thomas Hösle mit Blick auf die mobile Ausstellung. „Es ist von enormer Bedeutung, gerade junge Menschen für neue Technologien und ihre Anwendung zu begeistern. Denn die Heranwachsenden von heute sind vielleicht die Entwickler von morgen. Und natürlich ist es uns ein besonderes Anliegen, mit unserem Beitrag Schülern und Studierenden einen Zugang zur digitalisierten Welt der Industrie 4.0 zu eröffnen.“

Nähere Informationen über die InnoTruck-Initiative sowie die Möglichkeiten zur Anforderung des Trucks finden Interessenten auf der Webseite www.innotruck.de. Infos zu ELABO und zur ELABO Smart Industry Lösung gibt es online unter www.elabo.de.

 

Innotruck Besucher




















Bild 3: Anhand einer per Tablet angezeigten Werkerführung, die mithilfe der Smart Industry Software „ELABO Informationsmanagement“ erstellt wurde, können Innotruck-Besucher selbstständig eine Uhr montieren. (Copyright BMBF-Initiative InnoTruck)


Innotruck Anwendungen
Bild 4: Die Ausstellungsbesucher arbeiten dabei sogar mit einem Zweiarm-Roboter zusammen, der über eine Schnittstelle mit der Software verbunden ist. (Copyright BMBF-Initiative InnoTruck)
News
07.12.2017

Interview von Thomas Hösle über seine Digitalstrategie

mehr
22.11.2017

Impressionen der Productronica 2017

mehr
13.10.2017

Besuchen Sie uns auf der productronica 2017!
Halle A1, Stand 275.

mehr
10.10.2017

Elabo im chinesischen TV

mehr
27.09.2017

Besuchen Sie uns auf der Motek 2017!

mehr
08.09.2017

Kurzinterview Thomas Hösle, ELABO mit Connected Industry e.V.

mehr
16.08.2017

Experten Netzwerk X.0 - Mehrwertstiftende Vernetzung

mehr
31.07.2017

Ausstattung vom Ausbildungszentrum der ZF in Friedrichshafen

mehr
31.07.2017

Elabo stattet bei Arnold & Richter Cine Technik (ARRI) das Labor zur Kameramontage aus

mehr
18.07.2017

Fachbeitrag -"Hohe Effizienz trotz steigender Komplexität - Ganzheitliche SES-Lösung von Elabo " auf www.connected-industry.com veröffentlicht

mehr
21.06.2017

euromicron-Tochter ELABO unterstützt InnoTruck-Initiative des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

mehr
02.05.2017

Girls Day 2017

mehr
27.04.2017

Hannover Messe - Die Zukunft der Industrie

mehr
21.04.2017

Elabo - neuer Kooperationspartner der Schloss-Schule in Kirchberg

mehr
15.03.2017

Elabo liefert nach Thailand

mehr
09.02.2017

Die Maschine gibt den Ton an

mehr
26.01.2017

Industrie 4.0 auf dem Vormarsch

mehr